alles und immer

Über

Herzlich Willkommen in meiner Welt.

 Ich teste für mein Leben gerne Produkte und Lebensmittel für Mensch und Tier... und sporadisch auch Ausflugsziele...

 Nun wünsche ich viel Spaß bei´m schmökern und stöbern und über Kommentare freue ich mich sehr.

 Viele Grüße

Anja 

Alter: 43
 


Werbung




Blog

MELLED Glas Reiiger Konzentat 500ml

Hier berichte ich vom MELLERUD Glas Reiniger Konzentrat / 500 ml Flasche

Dieses Konzentrat ist auch für Kunststoff-Oberflächen geeignet.

Angaben des Herstellers lt. Etikett:

Erzeugt streifenfreie Sauberkeit und strahlenden Glanz auf allen Glas-, Acryl- und Polycarbonatoberflächen, wie z.B. Fenster- und Autoscheiben, Spiegeln, Glasmöbeln- und tischen, Türen, Doppelstegplatten, Kacheln, Mosaikfliesen u.ä.

Entfernt Schmutz, Staub, fettige Ablagerungen, Fingerabdrücke, Nikotin u.v.m.

Reinigt Scheiben und Rahmen. Der neuartige Ablauf- und Antibeschlageffekt schützt vor Wiederanschmutzung.

Das ergiebige Konzenrat reicht für ca. 13 Anwendungen.

Inhaltsstoffe:

< 5 % amphotere Tenside, anionsche Tenside, Phosphonate, Duftstoffe, D-LIMONENE, 2-BROMC-2-NITROPROPANE-1,3-DIOL, BENZISOTHIAZOLINONE, METHYLISOTHIAZOLINONE

ISBN Nummer: 4 004666 001131

Seitlich steht noch eine Nummer (keine Ahnung was die bedeutet): 0601010150-G01a

Leichte Anwendung: Ca. 40 ml auf einen Eimer (5 Liter) handwarmes Wasser geben und gut vermengen. Bei besonders verschmutzten Fenstern das Wasser regelmäßig erneuern. Kreisförmig und gleichmäßig auftragen. Mit einem Tuch, Küchenpapier, Abzieher oder Fenstertuch trockenwischen. Bei hartnäckigen Flecken pur auf ein Tuch oder einen Schwamm geben, auftragen, kurz einwirken lassen und mit einem mit klaren Wasser angefeuchteten Schwamm oder Tuch gründlich nachwischen. Größere Flächen mit einem Abzieher, der regelmäßig mit einem trockenen Tuch abgewischt wird, bearbeiten. Bei empfindlichen Oberflächen (z.B. Acrylglas, Hochglanzlack) nur verdünnt anwenden.Wiederholte Anwendung verstärkt den Antibeschlageffekt. Fenster niemals bei direkter Sonneneinstrahlung putzen.

ACHTUNG:

Flüssigkeit und Dampf entzündbar. Verursacht schwere Augenreizung. Ist ärztlicher Rat erforderlich, Verpackung oder Kennzeichnungsetikett bereithalten. Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen. Von Hitze/Funken/offener Flamme/heißen Oberflächen fernhalten. Nicht rauchen.

BEI KONTAKT MIT DEN AUGEN: Einige Minuten lang behutsam mit Wasser ausspülen. Vorhandene Kontaktlinsen nach Möglichkeit entfernen. Weiter spülen. Inhalt/Behälter zugelassenem Entsorger oder Kommunaler Sammelstelle zuführen.

Als Kennzeichung sind noch eine "Flamme" und ein "!" zu sehen - jeweils in einem hochkannt stehenden, rot umrandeten Viereck.

Auf der Rückseite der Flasche steht noch die Produkt Hotline

+49 (0) 2163/ 9 50 90 - 999

Wir sind Mitglied der europäischen Charter Nachhaltiges Waschen und Reinigen

Aus dem Hause MELLERUD * Bernhard-Röttgen-Waldweg 20

D-41379 Brüggen (Niederrhein) * Tel.-Nr.: +49(0)2163/95090-0

E-mail: service@mellerud.de

SO......UND NUN ZU MIR:

Der Geruch des Konzentrates ist angenehm von der Stärke und erinnert an eine Mischung aus Glasreiniger und Seife...künstlich aber auch frisch...ganz schwer zu beschreiben.

Ich habe das Produkt "angerührt" wie vom Hersteller vorgegeben. Ca. 40 ml auf 5 Liter handwarmes Wasser.

Das zu reinigende Fenster sah, nach Starkregen, aus wie Bolle....

Ich nahm einen Lappen, reinigte das Fenster grob vor und wusch es dann mit der Mellerud-Mischung nach. Noch kurz mit Küchenkrepp drüber und sauber war die Sache :-)

Keine Streifen, keine Striemen und einfache Handhabung.

Bei unserem Spiegel im Bad habe ich kurzen Prozess gemacht......Konzentrat unverdünnt auf Küchenkrepp...Spiegel eingerieben.... und siehe da...Spiegel sauber und ich meine er läuft weniger bei´m Duschen an. Als nächstes werde ich die Visiere unserer Helme damit putzen ...hoffe die laufen bei Regen dann auch weniger an...

Mein persönliches Fazit..... Der Preis ist etwas happig wenn man bedenkt was man sonst für einen Glasreiniger bezahlt...ich habe ihn bei Amazon für 7,99 € gesehen...AAAABBBEERRR...... es ist ein Konzentrat...reicht nach Herstellerangaben für 13 Anwendungen...wenn ich von dem 5 Liter Eimer ausgehe...sind das 65 Liter Putzwasser...was den Preis relativiert.

Das Produkt hält meiner Meinung nach was es verspricht. Ich habe schon einige Produkte dieser Marke verwendet (müssen.....Schimmel...aber das ist eine andere Geschichte) und war immer zufrieden. Ich empfehle dieses Produkt ohne Bedenken weiter !!!

 

 

23.8.15 20:43, kommentieren

Philips Series 7000 / S7520/50 Nass- Trocken Rasierer

Testbericht Rasierer Philips Series 7000 / Gerät S7520/50

Aussehen

Der Rasierer sieht optisch sehr hochwertig und modern aus. Der hintere Teil des Griffteils ist schwarz und wirkt ein bisschen wie gummiert. Der vordere Teil ist weiß matt und blau metallic.

Gut gelungen finde ich die Anzeigeelemente in Form weißer Icons, die beim Aufleuchten gut zu sehen sind (also wenn sie zutreffen), bei nicht aktiven Icons sind diese am Weißen Griff nicht erkennbar, so das hier keine störende Objekte am Griff angezeigt werden.

Angaben des Herstellers zum Display:

Akkuladestandsanzeige:

* Der Ladevorgang dauert ca. 1 Stunde

* Schnellladung: Wenn das Gerät an eine Steckdose angeschlossen ist, leuchten die Akkuladestandsanzeigen der Reihe nach dauerhaft auf. Wenn das Gerät genug Ladung für eine Rasur hat, fängt die untere Anzeige der Akkuladestandsanzeige langsam an zu blinken.

* Wenn Sie das Gerät an die Stromversorgung angeschlossen lassen, wird der Ladevorgang fortgesetzt. Um anzuzeigen, dass das Gerät aufgeladen wird, blinkt die untere Anzeige zunächst und leuchtet dann dauerhaft. Dann blinkt die zweite Anzeige und leuchtet dann dauerhaft usw. bis das gerät vollständig aufgeladen ist.

Hinweis: Dieses Gerät kann nur ohne Kabel verwendet werden.

Hinweis: Wenn der Akku voll ist, schaltet sich das Display nach 30 Minuten automatisch aus. Wenn Sie den Ein-/Ausschalter während des Ladevorgangs drücken, blinkt das Symbol "Vor Gebrauch von der Stromversorgung trennen" weiß (Anmerkung des Verfassers dieses Berichtes: Bild von einem Stecker mit Pfeil), um Sie daran zu erinnern, dass das Gerät von der Stromversorgung getrennt werden muss.

* Wenn der Akku vollständig aufgeladen ist, leuchten alle Anzeigen der Akkuladestandsanzeige dauerhaft.

* Wenn der Akku fast leer ist, blinkt die untere Anzeige orange.

* Für eine optimale Rasierleistung empfehlen wir, den Rasierer nach jedem Gebrauch zu reinigen.

--> Wenn Sie den Rasierer ausschalten, leuchtet die Reinigungsanzeige auf (Anmerkung des Verfassers dieses Berichtes: Bild von einem Wasserhahn), um Sie daran zu erinnern den Rasierer zu reinigen.

Folgende Aufsätze sind im Lieferumfang enthalten:

* Scherkopf (sollte lt. Hersteller alle 2 Jahre ausgewechselt werden -Ersatzanzeige leuchtet dauerhaft im Display auf)

* Bart-Styler-Aufsatz (1 bis 5 mm einstellbar)

* Reinigungsbürstenaufsatz (mit auswechselbarer Bürste "Sensitive Skin MS591"

Handhabung bzw. meine eigene Erfahrung:

Der Rasierer wird mit 3 Aufsätzen geliefert, einem für die Normale Rasur und einem Bart-Trimmer und eine Reinigungsbürste. Das Wechseln der Köpfe erfolgt problemlos innerhalb von Sekunden und zwar durch einfaches abziehen nach oben.

Der Rasierer verfügt über eine Schnellladefunktion so dass der Akku innerhalb einer Stunde wieder voll aufgeladen ist. Wäre im normalen Betrieb nicht notwendig, ist aber nett. Nach Herstellerangaben kann man mit einer Aufladung 50 Minuten kabellos rasieren. Rasieren mit Kabel ist nicht möglich.

Die Anzeigen im Griff geben hier genau Auskunft über den Ladezustand wie vollständig geladen und das der Rasierer vom Kabel getrennt werden muss. Diesen Sicherheitshinweis findet man an mehreren Stellen, was sinnvoll ist für ein Gerät, welches auch unter der Dusche verwendet werden kann.

Der Rasierer besitzt auch eine Sperrmöglichkeit für die Reise - dass er nicht versehentlich z.B. im Koffer eingeschaltet wird (Sehr einfach einzustellen und in der Gebrauchsanleitung Schritt für Schritt erklärt)

Rasieren

Da es sich hier um einen Nass- und Trockenrasierer handelt, kann er auch unter der Dusche verwendet werden. Das klappt eigentlich auch gut, Problem ist aber das der Rasierkopf an der nassen Haut immer hängen bleibt, so dass es schwierig ist, mit dem nötigen Druck zu rasieren. Gleiches gilt für den Barttrimmer. Größtes Problem, vor allem wenn man einen klar konturierten Bart trägt, ist aber die Tatsache, dass man unter der Dusche keinen Spiegel hat. Darum ist der Rasierer in der Dusche nur eingeschränkt nutzbar oder man befestigt einen Spiegel der aber unter Umständen immer anläuft. Auch direkt nach der Dusche bleibt das Problem mit der nassen Haut. Der Rasierer erledigt zwar seine Arbeit, aber ein Klingenrasierer ist hier, meiner Meinung nach, effektiver.

Bei der Trockenrasur macht der Philips einen sehr guten Eindruck. Er entfernt sehr gut die Bartstoppeln und sorgt für glatte Haut. Der Barttrimmer ist am Anfang etwas gewöhnungsbedürftig was das Halten im korrekten Winkel betrifft, da der Aufsatz recht kurz ist. Wenn man das aber nach kurzem Üben hinbekommt, schneidet er den 3-Tage Bart sehr ordentlich und auch Konturen lassen sich sehr gut realisieren.

Der Reinigungsbürstenaufsatz ist gedacht, um mit der rotierenden Bürste z.B. eine Reinigungslotion aufzutragen. Laut Hersteller entfernt sie Fett und Schmutz und trägt so zu einer gesunden, fettfreien Haut bei. Das Bürstchen ist recht weich und hat eine Durchsichtige Abdeckkappe mit Trockenlöchern dabei.

Das Bürstchen an sich ist auswechselbar und nennt sich Sensitive Skin MS591. Ich wollte mal nachgucken was dieses im Nachkauf kostet...fand es aber nur auf einer englischsprachigen Seite.

Für uns ist es nicht wichtig, da ich es nicht nutze, aber für z.B. Jugendliche in der Pubertät finde ich die Bürste eigentlich recht sinnvoll.

Mein persönliches Fazit:

Der Philips Rasierer Series 7000 ist ein optisch sehr gelungener Rasierer der als Trockenrasierer seine Aufgaben sehr gut erledigt aber als Nassrasierer nur bedingt alltagstauglich ist, bzw. nicht für alle Barttypen sich als Nassrasierer eignet. Für Bartträger ersetzt er sicherlich den Klingenrasierer und den separaten Barttrimmer. Wenn einem dies der Kaufpreis wert ist, kann man hier getrost zuschlagen. Ich werde ihn auf jeden Fall weiter nutzen und entscheide dann in ca. 2 Jahren ob sich ein Aufsatzkauf für den Rasierer lohnt (kostet momentan ca. 32,50 &euro - aber ich gehe davon aus dass ich dieses Gerät behalten werde.

1 Kommentar 19.7.15 11:30, kommentieren

Powered by 20six / MyBlog
Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung